Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Tipp: Kirschfruchtfliege Rhagoletis cerasi

Weiße Maden an reifen Kirschen sind Larven der Kirschfruchtfliege Rhagoletis cerasi.

Ab Mai schlüpfen die Fliegen und legen Eier in die noch gelben Früchte. Sind sie ausgewachsen, lassen sie sich zu Boden. Dort verpuppen sie sich und warten auf die nächste Kirschenzeit.

Biologische Gegenmaßnahmen:

  • natürliche Feinde wie Schlupfwespen, Laufkäfer, Raubkäfer und Spinnen fördern
  • Hühner vor dem Ausschlüpfen der Fliegen in den Garten lassen, sie picken die Puppen vom Boden
  • Gelbtafeln oder Lockfallen aus dem Fachhandel einsetzen
  • sehr frühe oder extrem späte Kirschsorten werden weniger befallen
zuletzt geändert am: 20.07.2016   drucken   zurück