Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Chlorose

Chlorose auch Gelbsucht genannt, ist eine Stoffwechselstörung, die bei Eisen- oder Manganmangel, bei zu hohem Kalkgehalt, als auch bei Bodenverdichtung und Staunässe auftreten kann.

Schadbild:
Bei Eisenmangel vergilben einzelne Blätter, Pflanzenteile oder die gesamte Pflanze, die Blattadern bleiben jedoch grün. Durch die mangelhafte Chlorophyllbildung verringert sich das Wachstum der Pflanze. Insbesondere sind jüngere Blätter betroffen. Der Eisenmangel ist zudem auch an der blasseren Blütenfärbung ersichtlich.

Lebensweise:
Chlorose tritt vor allem im Spätsommer auf kalkhaltigen und verdichteten Böden auf. Wenn mit hartem kalkhaltigem Gießwasser bewässert wird, werden die zur Chlorophyllbildung nötigen Spurenelemente blockiert, die Pflanzen sind in ihrer Entwicklung gehemmt und werden anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Chlorose tritt im biologischen Anbau äußerst selten auf, da das Bodenleben sowie die Bodenstruktur durch Kompostgaben gefördert werden. Chlorose kann bei Rosen, Rhododendron, Hortensien, Pelargonien, Moorbeetpflanzen, Topfpflanzen u.a. auftreten.

Vorbeugende Maßnahmen:
Chlorosen kann durch Bodenpflege und Gießen mit enthärtetem Wasser vorgebeugt werden. Zu empfehlen ist dabei das Gießen mit Regenwasser, da dies nicht nur wärmer ist, sondern auch kalkfrei und so den pH-Wert des Bodens senkt.

Direkte Maßnahmen:
Für eine kurzfristige Behandlung können auch flüssige Spurenelement - Düngungen oder Spritzungen mit organischen Eisenchelaten durchgeführt werden.


Wir unterstützen Sie bei der ökologischen Bewirtschaftung Ihres Gartens und bieten ausgewählte, im Biolandbau zugelassene, Mittel im BIO-GARTEN-Online Shop an.




zuletzt geändert am: 15.10.2013   drucken   zurück