Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Bohnenkraut in der Küche

Der Geruch von Bohnenkraut erinnert am ehesten an Thymian, sein Geschmack ist hingegen scharf und brennend. Deshalb wurde es auch als Ersatz für schwarzen Pfeffer verwendet.

Verwendung in der Küche
Passt zu Hülsenfrüchten, besonders zu Linsen und weißen Bohnen, zu gekochten Gemüsesalaten, Getreidegerichten, gegrilltem Kalb- und Schweinefleisch, Geflügel, Kaninchen, Suppen, Füllungen und Wurstwaren, Ziegenkäse, Saucen auf Paradeiserbasis, Marinaden, Fisch
Kombinationen: Rosmarin, Thymian, Salbei, Fenchel, Lorbeerblatt
Die als „Kräuter der Provence“ auch bei uns bekannte Gewürzmischung besteht aus Bohnenkraut, Oregano, Thymian, Majoran und Rosmarin.

Scharfe Bohnensuppe
20 dag schwarze Bohnen
3/4 l ungesalzene Gemüsesuppe
einige Zweige Bohnenkraut
1 Lorbeerblatt, 4 Nelken
Wacholderbeeren, Pfeffer-
körner
2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel
2 Karotten,
5 dag Lauch
1 kl. Pfefferoni
2 EL kaltgepresstes Olivenöl
Essig nach Geschmack
Salz, Pfeffer
1 EL Crème fraîche

Die Bohnen über Nacht in der Suppe einweichen und am nächsten Tag mit Bohnenkraut, Lorbeer, Nelken, Wacholder und Pfefferkörnern 40-50 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Knoblauch und Zwiebel fein hacken, Karotten und Lauch putzen und würfeln und die Pfefferoni, nachdem die sehr scharfen Kerne herausgeschabt wurden, fein hacken. Das Gemüse in Olivenöl anrösten und ca. 15 Minuten bevor die Bohnen gar sind, beigeben. Abschmecken und mit einem Tupf Crème fraîche servieren.

zuletzt geändert am: 14.12.2009   drucken   zurück