Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Kapuzinerkresse in der Küche

Kapuzinerkresse ist nicht nur eine attraktive Gartenpflanze, die Blütenknospen und unreifen Samen können auch als Kapernersatz verwendet werden.

Verwendung in der Küche
Passt zu Salaten, Suppen, Saucen
Kapuzinerkresse sollte nicht mitgekocht werden. Die Blütenknospen können eingelegt werden, die Blüten sind eine essbare und hübsche Dekoration.

Kapern aus Kapuzinerkresse
Blütenknospen und junge, grüne Samen der Kapuzinerkresse
Salzwasser
Weißweinessig

Die geschlossenen Blütenknospen und die grünen Samen waschen, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen und in Gläser schichten. Guten Weinessig aufkochen lassen und über die Kapern gießen. Verschließen. Nach ein paar Tagen den Essig abgießen, nochmals aufkochen und wiederum über die Kapern gießen. Nach dem Erkalten die Gläser fest verschließen und kühl aufbewahren.

zuletzt geändert am: 14.12.2009   drucken   zurück