Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Oregano in der Küche

Da Oregano aus dem Mittelmeergebiet stammt, spielt er besonders in der italienischen Küche eine tragende Rolle. Das getrocknete Kraut ist oft aromatischer als das frische.

Verwendung in der Küche
Passt zu kräftigen Suppen, Pizzen, Schmorgerichten, Hülsenfrüchten, Gemüse - besonders zu Paradeiser, Wurst, Erdäpfeln, Pasta. Oregano ist fixer Bestandteil vieler mediterraner Gewürzmischungen. Das Aroma von Oregano wird beim Kochen intensiver und harmoniert sehr gut zu Knoblauch und Rotwein.

Mediterrane Gemüseplatte
2 Melanzani
Mehl
Olivenöl
4 Paradeiser
10 schwarze Oliven
reichlich Oregano
2 Zwiebeln
2 EL Aceto Balsamico
Salz, Pfeffer
10 dag Mozzarella

Die Melanzani waschen, in Scheiben schneiden mit Salz entwässern und in Mehl wenden. In Öl goldgelb braten. Die Paradeiser waschen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse und die Oliven auf einem Teller anrichten. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, mit Essig, Salz, Pfeffer und gehacktem Oregano verschlagen. Die Marinade über dem Gemüse verteilen, 30 Minuten ziehen lassen, mit Mozzarella und Oregano anrichten.

zuletzt geändert am: 31.10.2007   drucken   zurück