Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Pimpinelle in der Küche

Die Pimpinelle wird schon seit langem in der Volksmedizin aufgrund ihrer Bitterstoffe auch als Heilpflanze genutzt. Sie ist erkennbar an den kugelig-eiförmigen Blütenköpfchen.

Verwendung in der Küche
Die Pimpinelle ist das ideale sommerliche Salatgewürz. Sie passt zu grünen Salaten, Suppen, Saucen, Topfen, Käse, Fisch, Huhn und Weißweinbowlen.

Gurkensalat
1 Salatgurke
10 dag Champignons
1 EL Zitronensaft
2 Handvoll Pimpinelle
3 EL Weißweinessig
Salz, Pfeffer
3 EL kaltgepresstes Öl
1 EL Kürbiskernöl
3 EL Kürbiskerne

Die Gurke waschen, in dünne Scheiben schneiden. Nach Belieben Feuchtigkeit herausdrücken. Die Champignons waschen und putzen und in dünne Scheiben schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Pimpinelle waschen, trocknen und die groben Stiele entfernen. Essig, Salz und Pfeffer mit den beiden Ölsorten verschlagen und das Dressing über Gurken, Champignons und Pimpinelle geben. Mit grob gehackten Kürbiskernen bestreut servieren.

zuletzt geändert am: 18.10.2007   drucken   zurück