Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Schnittlauch in der Küche

Schnittlauch sollte in erster Linie frisch verwendet werden, bei der Konservierung ist das Einfrieren dem Trocknen vorzuziehen. Damit Schnittlauch sein feinwürziges Aroma behält, darf er nicht mitgekocht werden.

Verwendung in der Küche
Frischer Schnittlauch passt vor allem zu Salaten, Suppen, Saucen, Topfen, Kräuterbutter, Gemüse, Eierspeisen, Erdäpfeln und Fisch.

Schmarren
6 Eier
30 dag Mehl
1⁄2 l Milch
Salz, Pfeffer
2 Bund Schnittlauch
10 dag Räucherspeck
Butter zum Braten

Eier, Mehl, Salz und Pfeffer glattrühren und den Teig ca. 1⁄2 Stunde rasten lassen. Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden, die Hälfte davon unter den Teig heben. Den Speck klein würfeln und zusammen mit der Butter in zwei große Pfannen geben und anbraten lassen. Den Teig in die Pfannen gießen und bei schwacher Hitze goldbraun backen. Mit 2 Gabeln in Stücke reißen, umdrehen, Butter und restlichen Schnittlauch zugeben und 5 Minuten backen.

zuletzt geändert am: 22.08.2007   drucken   zurück