Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Die Birne – milde Feinschmeckerfrucht

Als das Obst mit dem geringsten Fruchtsäureanteil sind Birnen leicht verdaulich und äußerst bekömmlich. Sie sättigen rasch und verwöhnen den Gaumen mit ihrem fruchtig süßen Aroma.

Die in Fruchtfleisch und Schale enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und Eiweißbausteine finden sich in der Birne in einem für den Stoffwechsel optimal zu verwertenden Verhältnis. Neben den Vitaminen B1, B2, B6 und C ist die Birne besonders reich an Kalium und wirkt dadurch entwässernd. Bemerkenswert ist auch der hohe Gehalt an Folsäure. Neben seiner wachstumsfördernden und blutbildenden Wirkung spielt dieses B – Vitamin eine Rolle beim Aufbau von Glückshormonen.

Wertvolle Inhaltsstoffe:

Vitamin-B1 (Thiamin)
sorgt für die Erhaltung der Funktionstüchtigkeit von Herz und Kreislauf

Vitamin-B2 (Riboflavin)
ist ein “Schönheitsvitamin”, da es die Gesundheit von Augen, Haut und Schleim-häuten erhält

Folsäure
sollte man besonders am Beginn einer Schwangerschaft verstärkt zu sich nehmen, um beim Fötus eine gute Entwicklung des Nervensystems zu gewährleisten

Vitamin C
schützt die Zellen vor schädlichen freien Radikalen und beugt rascher Ermüdung vor

Pektine
zählen zu den Ballaststoffen und eignen sich aufgrund ihrer Quelleigenschaften als Geliermittel

zuletzt geändert am: 02.12.2009   drucken   zurück