Natur im Garten international die umweltberatung
Natur-im-Garten

to the English Website A magyar weboldal na českých stránkách

BIO-GARTENDOKTOR
Biogartendoktor
Natur im GARTEN-AKADEMIE
< Nov 2017 >
M D M D F S S
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Ein „natürliches” Vorzeigeprojekt
Logo DIE GARTEN TULLN

Gartentelefon: 02742 / 74333
EU-Logo
Kofinanziert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.

Rußtaupilze (Capnodiales)

Rußtau ist ein Pilz der Gattung Apiosporum, der kein Krankheitserreger unserer Kulturpflanzen ist, da er auch Gartenmöbel besiedelt. Dieser Pilz entsteht dort, wo Blattläuse, Thripse oder die Weiße Fliege Honigtau hinterlassen.

Schadbild:
Bei Rußtaupilzbefall sind Laubblätter mit einem schmutzig grau-schwarzem Pilzgeflecht überzogen. Dieser Belag kann sich auch auf Gartenmöbel ausbreiten, ist jedoch im Unterschied zu anderen Pilzen abschwaschbar und zersetzt das Blattwerk nicht.

Lebensweise:
Pflanzensaugende Insekten, wie die Blattlaus scheiden den überschüssigen Zucker, den sie mit den Pflanzensäften aufnehmen in Form von Honigtau wieder aus. Dieser Honigtau legt sich als glänzend, klebriger Belag an Blättern aber auch an Sonnenschirmen und anderen Möbeln an. Bei hoher Luftfeuchtigkeit entsteht darauf der Rußtau, der diesen Zucker verwertet. Der dunkle Belag der Rußtaupilze zersetzt das Blattwerk nicht, kann jedoch das Assimilieren der Pflanze einschränken.

Vorbeugende Maßnahmen:
- Gartenmöbel im Sommer nicht unter Bäumen stehen lassen
- Sonnenschirme einklappen und in wegräumen
- befallene Pflanzen am Morgen gelegentlich mit einem Wasserstrahl abspritzen
- regelmäßiges Abwaschen des Honigtaus


Direkte Maßnahmen:
- von Rußtaupilz überzogenes Obst vor dem Verzehr gut waschen
- befallene Freilandpflanzen bedürfen keiner speziellen Behandlung
- die Intensität des Rußtaupilzes ist ein Indikator für die Menge an pflanzensaugenden Insekten wie die Blattlaus oder Thripse

Wir unterstützen Sie bei der ökologischen Bewirtschaftung Ihres Gartens und bieten ausgewählte, im Biolandbau zugelassene, Mittel im BIO-GARTEN-Online Shop an.




zuletzt geändert am: 08.06.2016   drucken   zurück